Logo

Titel „Niedersachsenmeister“ verteidigt

 

„Oh wie ist das schön“ – mit diesen und anderen Klängen endete für viele der Spielleute aus Thuine das super schöne und erfolgreiche Wochenende in Freren (17./18. September 2011).
Und es gab tatsächlich einen Grund zur Freude. Auf der 49. offenen NMV Niedersachsenmeisterschaft konnten wir den Landesmeistertitel aus dem Jahr 2009 verteidigen!!

Schon den Samstagnachmittag verbrachten wir in Freren und schauten uns die ersten Wertungsspiele an. Als ein Highlight sei hier die Showband Rastede zu erwähnen, die
auf dem Sportplatz nicht nur musikalisch, sondern auch optisch eine prima Darstellung bot.

Am Sonntagnachmittag wurde es dann auch für uns ernst. Als wir gegen 16.30 Uhr in der kleinen Turnhalle aufbauten, staunten wir nicht schlecht – mit so vielen Zuschauern hatten wir nicht gerechnet. Besonders schön für uns war, dass sich so viele Freunde und Bekannte auf den Weg nach Freren gemacht hatten. Die Anspannung stieg, schließlich wollten wir
das heimische Publikum nicht enttäuschen. Zum ersten Mal konnten wir das Stück „Celtic Fantasy“ präsentieren, dessen Komponist Rob Balfoort aus den Niederlanden an diesem Nachmittag in der dreiköpfigen Jury saß. Mit dem zweiten Stück „the journey“ konnten
wir die Jury und das Publikum ebenfalls überzeugen.

Schon kurz nach unserem Wertungsspiel fand die Siegerehrung auf dem Schulhof des Schulzentrums statt. Der Jubel war groß, als wir in der Kategorie „Flötenensembles /Oberstufe“ mit 94 von 100 möglichen Punkten den Titel „Niedersachsenmeister 2011“ entgegennehmen durften.

Während einer abschließenden Planwagenfahrt durch die Samtgemeinde knallten die Sektkorken und es wurde kräftig gefeiert.

Es hat sich erneut gezeigt, dass wir musikalisch auf dem richtigen Weg sind. Wir haben
uns für die Deutsche Meisterschaft 2013 qualifiziert. Wenn es sich finanziell einrichten lässt, möchten wir uns auch dieses Ereignis auf keinen Fall entgehen lassen.

Copyright: Spielmannszug St. Georg Thuine e.V.